Die Pflanzenarche

Erhaltung bedrohter Arten

Ein Teil der Pflanzen aus den Sammlungen der Habsburger, bis heute in den Österreichischen Bundesgärten kultiviert, sind mittlerweile an ihrem Naturstandort bedroht oder sogar ausgestorben. Ex-Situ – außerhalb ihres natürlichen Verbreitungsgebietes – werden diese in den Botanischen Sammlungen erhalten und vermehrt. Es gilt den Erhalt der genetischen Vielfalt zu garantieren und die Pflanzen zum Beispiel über internationale Samentauschprogramme der Wissenschaft verfügbar zu machen.

 

Täglich von 10.00 - 18.00 Uhr

 

Kurzinformation zu dieser Veranstaltung

Datum
05.04.2019 - 04.08.2019
Ort
Alpengarten im Belvedere
Prinz Eugen Straße 27
1030 Wien
Region
International
Eintritt
4 €, 3€ ermäßigt

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.