Aufräumarbeiten nach Unwetter in den Bundesgärten

Gewitter hinterlässt Spuren in den historischen Gartenanlagen.

Das Gewitter, das gestern über Wien zog, hat auch in den historischen Gartenanlagen der Bundesgärten seine Spuren hinterlassen.

Die Gärtnerinnen und Gärtner arbeiten fleißig daran, die entstanden Schäden zu beseitigen.

In allen Gartenanlagen ist die Verkehrssicherheit der Bäume wieder hergestellt. Nur im Schlosspark Schönbrunn gibt es noch partielle Sperren wegen umgestürzter Bäume und herabgefallenen Ästen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Veröffentlicht am 13.08.2019