Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker im Schlosspark Schönbrunn

Italienische Nacht in Schönbrunn
Bundesgärten bieten einmalige Kulisse für Anna Netrebko

Das traditionelle Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker im Schlosspark Schönbrunn geht dieses Jahr am 31. Mai ab 20.30 Uhr über die Bühne. Rund 100.000 BesucherInnen können ausgewählte Werke aus dem Opern- und Ballettrepertoire italienscher und russischer Künstler genießen. Stargast des Abends, der unter dem Motto „Eine italienische Nacht“ steht, ist Anna Netrebko. Dirigieren wird Valery Gergiev, Chef der Münchner Philharmoniker.

Informationen:
http://www.sommernachtskonzert.at/

 

Veröffentlicht am 29.05.2018, Österreichische Bundesgärten