Alpenflora in Wien

Führung durch die Botanische Sammlung im Alpengarten Belvedere

Im ältesten Alpengarten Europas werden seit 1865 Pflanzen kultiviert. Hervorgegangen aus einer Sammlung von Pflanzen der „Wiener Hausberge“ der Erzherzöge Anton, Johann und Rainer, wurde diese im Laufe der Zeit ständig erweitert und umfasst heute auch viele alpine Pflanzen aus außereuropäischen Bergregionen.

Darüber hinaus befindet sich im Alpengarten eine umfangreiche Samensammlung. Von hier aus werden jährlich mehrere tausend Samenpackungen an die Mitglieder des Internationalen Samentauschprogrammes in der ganzen Welt verschickt.

Kurzinformation zu dieser Veranstaltung

Datum
27.08.2022 11:00 - 13:00
Ort
Alpengarten im Belvedere
Treffpunkt: Eingang Alpengarten im Belvederegarten
1030 Wien
Region
International
Eintritt
€ 10,-
Anmeldeinformationen

events@bundesgaerten.at