Abendführung durch die Sammlung der fleischfressenden Pflanzen

Mord im Glashaus

Wir zeigen Ihnen bei einem Glas Sekt in der alten Hofgartenbibliothek prachtvolle historische Kupferstiche der nach Schönbrunn gebrachten Pflanzen.

Bereits bei der ersten durch das Kaiserhaus in Auftrag gegebenen Forschungsreise in die Karibik wurden fleischfressende Pflanzen nach Schönbrunn gebracht. Sie waren Grundstock für eine umfangreiche Sammlung.

Bei dem anschließenden Spaziergang durch die nicht öffentlich zugänglichen Glashäuser im Reservegarten erhalten Sie einen Einblick in die räuberische Lebensweise dieser Pflanzen.

Kurzinformation zu dieser Veranstaltung

Datum
06.05.2021 17:00 - 19:00
Ort
Schlosspark Schönbrunn
1120 Wien, Treffpunkt Eingang Meidlinger Tor
Region
International
Eintritt
€ 25,- pro Person inklusive Sektempfang
Anmeldeinformationen

Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/813 59 50/404
office@bundesgaerten.at