Erikenvielfalt in Wien

Eriken sind uns vor allem zu Allerheiligen und Allerseelen als typische Grabbepflanzung bekannt. Auch als herbstliche Dekoration von Balkonkästen sind sie beliebt. Viele von uns wissen auch noch, dass die Pflanzen ursprünglich aus Südafrika stammen. Welch große Anzahl unterschiedlicher Arten mit interessanten Blüten zur Gattung Erica gehört, wissen jedoch die Wenigsten.

Im Reservegarten des Belvederes werden über 2.700 Einzelpflanzen der Gattung Erica kultiviert. Im Blog aus der Grünen Schatzkammer berichten wir über die unbekannte Vielfalt der Gattung und die Bedeutung der Erikensammlung der Österreichischen Bundesgärten.

Veröffentlicht am 25.10.2022